Ein besonders nettes Projekt durfte ich hier umsetzen: die Gestaltung eines Kinderzimmers mit einem Märchenmotiv. Die Vorgaben waren: zentrales Element soll ein Märchenbaum sein, um welchen sich verschieden Märchenfiguren tummeln. Das Motiv soll dabei möglichst wenige scharfe Kanten haben, d.h. sehr weiche, ineinander fließende Elemente – wie es auch die Bilder in Märchenbüchern sind. Die zu verwirklichenden Figuren wurden mir auch bekanntgegeben.

Zuerst wurde in Photoshop ein Konzept entworfen, welches nach und nach verfeinert wurde. Nachdem das Konzept fertig war ging es an die Umsetzung. Mit dem Mini-Projektor Philips Pico Pix wurden dann die Elemente an die Wand projiziert und die Konturen nachgezeichnet. Nachdem die Figuren maskiert waren, ging es daran Himmel, Boden und Baum zu sprühen. Da dies recht große Flächen sind, wurden hierfür Molotow Sprayfarben gewählt. Wichtig ist hierbei, von Oben nach unten zu arbeiten, da diese Farben extremen Sprühnebel verursachen, welcher sich absetzt und tiefer gelegene Teile bedeckt.

Anschließend wurden die maskierten Teile demaskiert und mit der Airbrush ausgearbeitet. Als Farben habe ich hierbei Createx Wicked Colors verwendet. Bei den Pistolen kamen Iwata Hi-Line mit 0,03-Düse und Iwata Eclipse mit 0,5-Düse zum Einsatz. Die Vorgabe der weichen Kanten machte ein weiteres Maskieren nicht erforderlich und so ging die Arbeit recht rasch vonstatten. 

Die Gesamtgröße des Motives beträgt ca. 4 x 2,5 Meter.